Archiv für Juli 2013

Dieses – trotz unerträglicher, hochsommerlicher Temperaturen – kĂĽhle Leseplätzchen haben wir im Kloster Eberbach (in Eltville am Rhein) entdeckt. Das Foto ist aber nicht von uns, sondern eine Postkarte aus dem Kloster.

Hier in der ehemaligen Zisterzienserabtei wurde der Roman »Im Namen der Rose« von Umberto Eco verfilmt.

Foto: Kloster Eberbach

Es ist verrückt: Wir müssen keine Kraniche mehr falten, aber sowie ich ein Stück Papier in die Hand bekomme fangen die Finger automatisch an zu falten 🙂

Ich danke allen, die gefaltet oder anders geholfen haben, die die Daumen gedrückt und es weitererzählt haben. Der Verkauf schleppt sich im Moment noch etwas hin, aber auch das werden wir schaffen.

Doch hier auf dem Blog ist jetzt Schluss mit den Kranichen. Zum Abschluss gibt es ein letztes Foto von den Anfängen …

 

Das Falten der Kraniche ist geschafft – jetzt nehmen wir den Verkauf (steuerrechtlich ist es natĂĽrlich eine Abgabe gegen eine Spende) in Angriff.

Hier noch eine Bilderflut »Vom Zauber der Bäume«.

So schön war unsere Kranich-Installation – und da Kraniche GlĂĽcksbringer sind, war das Wetter perfekt. Und 1.077 Euro klingelten in der Kasse fĂĽr die BĂĽrgerstiftung Quedlinburg – ein guter Start fĂĽr den Verkauf der 15.044 Kraniche.

Morgens um acht verlagerten wir 15.044 Kraniche vom Stadtzentrum in den Brühlpark am Stadtrand. Locker gebündelt hängten wir dafür die meisten in einen Transit, der Rest wurde auf eine lange Stange geschultert und per pedes transportiert.

Im Park haben wir die Bündel wieder aufgeknüpft und die Stränge einzeln an eine 200 Meter lange Leine zwischen die Bäume gehängt.

Meine BĂĽcher




Aktuelle Workshops


Mein Shop


Abo
Finde uns auf Facebook