Autorenarchiv

Wer eine Sonnenfinsternis mit eigenen Augen sehen will, sollte eine der spezielle Schutzbrille parat haben. Vor der letzten Sonnenfinsternis am 20. März 2015 waren fast überall in Deutschland die Sonnenfinsternis-Brillen ausverkauft. Auch wir hier im Quartier 7 hatten das Nachsehen, denn wir hatten keine Brille mehr erwischt.

GlĂĽck hatte BiblioPhilius in Halle an der Saale: Der wurde von der Schulbibliothek der Latina A.H.F. mit passender Brille ausgestattet und konnte ausgiebig schauen …

Ente-Sonnenfinsternis

Das war unser Bookogami-Workshop fĂĽr Himmelis aus alten Buchseiten im Rahmen des Quedlinburger BĂĽcherfrĂĽhlings.

Wer nicht kommen konnte, findet HIER noch ein paar Fotos und HIER die Anleitung zum Selbermachen.

FĂĽr diese Eier habe ich so richtig stark vergilbte Buchseiten verwendet. Wer keine zur Hand hat, kann die Seiten auch in einen Aufguss aus schwarzem Tee legen.

Bookogami-Eier

 

Die Sonne schickt gerade ihre warmen Strahlen ins Quartier 7 … das beste Wetter fĂĽr unsere Bookogami-Eier.

FĂĽr diese Eier habe ich alte Buchseiten (in Fraktur gesetzt) in einzelne Quadratzentimeter zerlegt und dann ĂĽberlappend auf die Eier geklebt.

Bookogami-Eier

 

Bookogami-Eier

 

Bei uns beginnt das Jahr 2015 mit dem Osterfest … Wir fangen jedenfalls gerade mit den Vorbereitungen an.

Für diese Eier habe ich aus einem historischen Roman passende Rechtecke ausgeschnitten, durch dreieckige Einschnitte die Längsseiten verjüngt und dann das Ei mit  dem Papier in einem Stück kaschiert.

Bookogami-Eier

 

Bookogami-Eier


Zitat des Monats

»Die guten Leute wissen gar nicht, was es für Zeit und Mühe kostet, das Lesen zu lernen und von dem Gelesenen Nutzen zu haben; ich habe achtzig Jahre dazu gebraucht und kann noch jetzt nicht sagen, dass ich am Ziel wäre.«
(Goethe)

Abo Finde uns auf Facebook
Archive
  • 2015 (11)
  • 2014 (124)
  • 2013 (165)
  • 2012 (207)
  • 2011 (316)
  • 2010 (145)
Translator
Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagSpanish flag